Der 1. Spieltag der 2. Bundesliga

Der 1. Spieltag der 2. Bundesliga ist gespielt

Der 1. Spieltag der 2. Bundesliga ist gespielt. Das Fazit lautet, der Ball rollt wieder. Ich möchte weder die Ergebnisse betrachten, noch über die Tabelle gehen, die zu diesem Zeitpunkt nichts, aber auch gar nichts aussagt.
Wichtig ist, der Ball ist wieder zwischen den Pfosten unterwegs. Was war es für eine lange Zeit in der wir unsere Entbehrungen versucht haben mit Frauenfußball oder Jugendturnieren zu lindern. Haben uns geärgert über die Titel, die uns verloren gegangen sind. Es hätte schlimmer kommen können. Unsere Frauen Nationalmannschaft hat Platz 4 erreicht, genauso wurde die U21 aus dem Turnier entfernt. Unsere U20 hat es nicht geschafft die Weltmacht Maili zu besiegen und ist im Viertelfinale der U20 WM ausgeschieden.
Aber schwamm drüber. Noch drei Wochen, dann startet wieder die Bundesliga. Dann hat das Leben wieder eine Ordnung. Man weiß wieder, daß die Haus- und Geländearbeiten am Samstag gegen 15:30 beendet sein müssen und irrt nicht mehr ziellos durch den Tag.

Bastian Schweinsteiger

Wir werden lernen, wie sich eine Bundesliga ohne Bastian Schweinsteiger anfühlt, der sich auf die Insel weggemacht hat um im Herbst seiner Karriere noch mal richtig Geld zu verdienen. Ich hätte zwar gedacht, daß man nach 17 Jahren Bayern seinen Sparstrumpf prall gefüllt hat aber im Land des Pay-TVs in dem der Tabellenletzte mehr Fernsehgeld bekommt als unser Meister, gibt es natürlich andere Dimensionen.


Wie immer ist der Grund des Wechsels ein anderer. Der Verein hat sich mehr um mich bemüht, ich will einen neue Sprache lernen, noch mal eine neue Herausforderung aufnehmen. Blablabla. Alles bekannt seit Lothar Matthäus.
Neue Herausforderung hat er zwar nicht wörtlich gesagt, aber wer geht schon wegen dem Geld.
Die Frage, die sich mir stellt ist. Bastian Schweinsteiger hat über 500 Spiele auf allerhöchstem Niveau auf dem Buckel. Spielt schon jahrelang keine Freundschaftsspiele der Nationalmannschaft mehr, da die Belastung durch den Rest zu hoch ist. Was macht er jetzt? Wechselt in eine 20er Liga, die als Bonus sogar noch einen Ligapokal hat?
Ich sehe ihn immer noch im Finale von Rio de Janeiro, sich ständig auf dem Boden wälzen, weil die Argentinier ihn gefällt haben. Meine Angst ist es, daß dies so weitergeht, jedoch nicht aufgrund brutaler Gewallt, sondern aufgrund des Alters und des einhergehenden Verschleißes des Fußballer-Körpers an sich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>