Wir über uns oder warum wir dieser Fussball-Blog nicht nur über den Spielplan Bourssia Dortmund und den FC Bayern München schreiben

Warum schreibt man einen Fussball-Blog? Ich bin seit der Weltmeisterschaft 1982 Fußballfan und möchte Euch etwas teilhaben lassen, was man als Fußballfan empfindet.

Fussballsport-Talk.de der neue Fußball Blog – nicht nur Borussia Dortmund FC Bayern München

Den Neid auf die Menschen, die frei Ihren Tag beginnen können. Ohne daran denken zu müssen, daß der eigene Verein mal wieder verloren hat oder der z. B. der Abstieg naht. Ja diese Menschen gibt es.

Sie gehen zum Fußball um sich von der Arbeit abzulenken und nicht umgekehrt. Sie haben nicht die letzten 90 Minuten im Kopf und machen sich Gedanken, ob es nächste Woche besser wird. Es sollte natürlich immer besser werden.

Leider bin ich keiner von diesen. Bei mir dreht sich vieles um Fußball, nicht alles. Das macht aber nichts einfacher.

Ihr dürft mich also begleiten, durch die Welt und die Brille eines Fußballfans.  Mit mir hoffen und mit mir leiden oder wundert Euch einfach darüber, warum ich glaube, das was in meinem Kopf ist, an Euch weitergeben zu wollen. Wir werden über die Siege des großen FC Bayern München und die epischen Niederlagen, die der Spielplan Borussia Dortmund im Moment serviert oder besiegt Bayern München Borussia Dortmund wieder, sprechen. Das hier ist aber kein Vereinsorgan. Es ist ein Fussball-Blog mit garantiert subjektiver und bistimmt auch mal parteiischer Wahrnehmung.

Ich will auch mal aufräumen, mit der Meinung, Fußballfans gingen isn Stadion um ein schönes Spiel zu sehen und ergötzen sich an Kombinationsspiel. Nein. Wer ins Stadion geht hat nur ein einziges Ziel. Er will seinen Verein Gewinnen sehen. Wer etwas anderes behauptet, lügt oder ist nicht wirklich ein Fan.

Die Sorte Mensch, die sich am Event erfreut gibt es lediglich alle zwei Jahre, wenn es schön warm ist und eine EM oder eine WM läuft. Im Winter sieht man niemanden von denen im Stadion. Denn dann ist es kalt und ungemütlich und man will seinen Verein siegen sehen.

Kommentare sind selbstredend erwünscht. Fühlt Euch frei, Eure Meinung mitzuteilen und meine unmaßgebliche Meinung gnadenlos zu zensieren und zu kommentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.